Youtube
Xing
Kununu
LinkedIn
Qmed
Microtec Südwest

Beschichtungsanlage HoltMelt

Die MA micro automation Beschichtungsanlage HotMelt ist eine Beschichtungsanlage zum Auftragen eines Klebstoffs auf ein vorgestanztes und geprägtes Endlosband mit anschließender Vereinzelung.

Anlagencharakteristik Beschichtungsmodul

  • Das Grundgestell ist ein Stahlschweißgestell mit Stationseinhausung Der Schaltschrank der Anlage befindet sich im Unterbau.
  • Mit einer Abhaspelvorrichtung werden die Spulen mit Endlosband vertikal mit einem Durchmesser von max. 1000 mm, gesteuert über eine Schlaufensteuerung, abgespult.
  • Vorwärmstation mit Infrarotstrahlern zum Vorwärmen des Stanzbandes.
  • Beschichtungsmodul  zum Auftragen einer definierten Klebstoffdicke. Die Klebstoffdicke ist einstellbar auf eine Schichtdicke von 30-40 µm, abhängig vom eingesetzten Klebstoff.
  • Nachwärmstation mit Infrarotstrahlern zum Nachheizen des Stanzbandes. Somit wird sichergestellt, dass der Klebstoff gleichmäßig verläuft.
  • Kühlstation zum Aushärten des Klebstoffs.

Anlagencharakteristik Vereinzelungsmodul

  • Das Grundgestell ist ein Stahlschweißgestell mit Stationseinhausung. Die Steuerung für das Beschichtungs- und Vereinzelungsmodul befindet sich im Unterbau.
  • Kamerasystem zur Inspektion des Klebstoffs auf dem Stanzband.
  • In einem Trennwerkzeug werden die i.O. Teile aus dem Band ausgestanzt. Erkannte Fehlerteile werden im Werkzeug nicht ausgestanzt und verbleiben am Reststreifen.

Technische Daten

Kompakte Bauweise durch Unterbringung der Elektrik bzw. Steuerung im Unterbau.

  • Beschichtungsmodul:    ca. 3,5 m x 1,5 m (ohne Haspel)
  • Vereinzelungsmodul:     ca. 2,5 m x 1,5 m

Steuerung:            Siemens
Taktzeit:               0,2 Sekunden
Klebstoffdicke:      einstellbar 30-40 µm

 
MA micro automation GmbH
Opelstr. 1
D-68789 St. Leon-Rot

Telefon: +49 62 27 34 12-0
Fax: +49 62 27 34 12-990
E-Mail: info@remove-this.micro-automation.de